Vom Wald ins Wohnzimmer!

Mariazeller Bio.Christbaum

Herkunft

Unsere Bio-Christbäume werden Jahr für Jahr liebevoll von Hand auf unseren Christbaumwiesen gesetzt und bleiben dann für acht Jahre oder länger bei uns.
weiter lesen

Philosophie

Wir leben mit und in der Natur und deshalb gibt es für uns nur einen Weg, wie wir Christbäume anbauen möchten. Dieser Weg soll gut sein.
weiter lesen

Wissenswertes

Im biologischen Christbaumanbau wird vollständig auf chemische Spritz- und Düngemittel verzichtet.
weiter lesen

Was unsere Kunden sagen

Webshop

Rated 4 out of 5
30. Dezember 2020

Sehr praktische Lösung

Max Mustermann

Neue Webseite

Rated 5 out of 5
28. Dezember 2020

Freut mich, dass euch die Seite gefällt!

Michael Kneissl

Über uns

Wir sind Sarah und Wolfgang und wir lieben die Natur – die Natur – und Bäume noch viel mehr!

Mit einer Prise Vorarlberger Schwung und geballter Steierer Kraft bauen wir seit 10 Jahren mit viel Engagement Bio-Christbäume in der wunderbaren Berglandschaft im Halltal in der Nähe von Mariazell an.

Unser Herz hängt besonders am Wald, den Bäumen, Sträuchern, Blättern, Gräsern und Waldlebewesen. Aus diesem Grund haben wir vor ein paar Jahren unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht und arbeiten nun neben den Arbeiten am Hof als Forstwirte.

Für uns ist die Arbeit in der Natur und mit der Natur eine Herzensangelegenheit! Sie ist Ursprung neuer Inspiration, Kraft und Energie und lässt uns wieder und wieder ihre Schönheit und Einzigartigkeit erleben.

Wolfgang

Unser Steirer Mann fürs Grobe! Egal ob es um Baumfällarbeiten, Hühner streicheln, Traktorreparaturen, Kühe fangen oder kleine Christbaumsetzlinge pflanzen geht – er ist der Mann dafür! Mit seiner unglaublich bodenständigen Ruhe schafft er es immer wieder, uns aus den schwindligen Höhen der stressigen Vorweihnachtszeit auf den in der Sonne glitzernden, schneebedeckten Boden zu holen und in der Mittagspause doch noch ein oder zwei Weihnachtskekse mehr zu essen, einfach weil sie so gut schmecken.

Sarah

Unsere quirlige, vor Ideen, Motivation und Energie sprudelnde Vorarlbergerin ist in der Natur voll in ihrem Element! Die Arbeiten draußen auf der Christbaumkultur und im Wald bedeuten für Sie Glück pur! Sie hegt eine tiefe Liebe für die Christbäumchen, die sie jedes Jahr setzt, für Motorsägen, den Wald und unter uns: auch für Marzipan. Mit ihrer Art bringt sie Schwung, Farbe und manchmal etwas Chaos in den Betrieb ?

Othmar

Unser tapferer Onkel, der bei jeder (Schnaps) -idee egal obs ums Bauen, Aufpassen, Holzen oder Kühe hüten geht, motiviert dabei ist und sich nicht anmerken lässt, wenn er unsere neueste Idee wirklich einmal wieder für eine Schnapsidee hält! Seine ruhige und bedächtige Art ist immer wieder ein bewundernswertes Unikum für sich. Auch er ist immer live dabei, wenn’s um den Christbaumanbau, Pflege und Ernte geht!

Rämbi alias Rambo

Ist unser zuverlässigster Hofhund – jedenfalls wenn´s darum geht, Radfahrer vom Garten aus mit lautem Gebell zu erschrecken! Zu den Vorlieben unseres wilden, liebenswerten Rämbis gehören, wie vorher schon erwähnt: Radfahrer zu erschrecken, rohe Fischköpfe zu verschlingen und Kühe anbellen. Trotz seiner Größe und Wildheit fürchtet er sich gewaltig vor Dachschneelawinen, Donnerwetter und Motorsägen 🙂

Auch er ist beim Christbaumanbau immer mit dabei! Seine Hauptaufgabe ist es uns einzelne Setzlinge aus dem Bund zu stibitzen und sie dann irgendwo auf der Christbaumwiese liegen zu lassen, um einem auffliegenden Vogel mit Gebell hinterher zu jagen.

Manuel

Immer dabei – egal ob es ums Christbaumstreicheln, Ausmähen, Bäumchen setzen oder Zaunaufstellen geht! Wer unseren Manuel einmal beim Christbaum setzen beobachtet hat, weiß welch liebevolle Zuneigung er für jedes einzelne Bäumchen hegt. Schon seit 10 Jahren ist er jedes Jahr voller Motivation bei der Pflege und anderen Christbaumarbeiten dabei und hat immer ein offenes Ohr für neue Ideen. Seine ruhige, liebenswerte und diplomatische Art bringt Ausgleich in unser Team – auch wenns bei uns zu Christbaumzeiten oft heiß her geht

Philosophie

Wir leben mit und in der Natur und deshalb gibt es für uns nur einen Weg, wie wir Christbäume anbauen möchten. Dieser Weg soll gut sein

  • für die Natur, die uns umgibt
  • für unsere Umwelt
  • für die Menschen, die mit uns leben und die, die unsere tollen Bio-Christbäume kaufen
  • für unsere Kinder und Kindeskinder
  • und natürlich auch für uns.

Aus unserer Sicht sollte die ökologische Bewirtschaftung dieser unglaublichen, wunderschönen Welt zur Normalität gehören und nicht die Ausnahme sein. Nur durch einen wertschätzenden Umgang mit der Natur, ihren einzigartigen Gaben und ihrer Fülle wird es weiterhin möglich sein ihre Pracht, intakte Komplexität und Vielfalt erleben zu können.

Lasst uns gemeinsam Teil dieser Natur sein und ihre Wunder und ihre Schönheit bestaunen und genießen!

Herkunft

Unsere Bio-Christbäume werden Jahr für Jahr liebevoll von Hand auf unseren Christbaumwiesen gesetzt und bleiben dann für acht Jahre oder länger bei uns. Die Christbaumwiesen liegen auf ca. 900 m Seehöhe im schönen Halltal (Obersteiermark) zwischen Wildalpe und dem Lahnsteiner Sattel eingebettet auf hügeligen Wiesen.

Im Winter ist es oft so, dass unsere Bio-Christbäume eingepackt in hohem Schnee auf den nächsten Frühling warten, denn Schnee gibt’s bei uns sehr viel.

Nichtsdestotrotz ernten wir unsere Bio-Christbäume für euch natürlich auch, wenn´s viel Schnee gibt!

Falls wir einmal eine bestimmte Christbaumgröße nicht auf Lager (alias Christbaumwiese) haben, hilft uns unser lieber Bio-Christbaumpartner … Spenger in Grimmenstein (NÖ) mit der passsenden Größe aus, sodass wir immer die richtige Größe für euch parat haben!

Wissenswertes

Warum BIO-Christbäume?

Im konventionellen Anbau von Christbäumen wird die Schädlingsbekämpfung,  der aufkommende Begleitwuchs und die Länge der Triebe über chemische Spritzmittel reguliert. Auch die Düngung erfolgt chemisch. Dies ist im biologischen Christbaumanbau nicht erlaubt. Hier wird vollständig auf chemische Spritz- und Düngemittel verzichtet. Das aufkommende Begleitgrün wird entweder durch Mähen oder Schafe reguliert, um den kleinen Bäumchen zu einem idealen Start zu verhelfen.

Lagerung

Die ersten Tage nach der Lieferung sollte der Bio-Christbaum an einem kühlen Ort gelagert werden. Idealerweise auf der Terrasse, in der Garage oder im Keller. Die Haltbarkeit der Nadeln am Baum wird erhöht, wenn der Baum in einem Gefäß mit Wasser steht. Einen Tag bevor ihr ihn in die Wohnung holt, stellt ihn an einen etwas wärmeren Ort, damit er sich akklimatisieren kann.

Aufbauen und Pflege im Wohnzimmer

Wenn ihr den Bio-Christbaum in euer Wohnzimmer holt, stellt ihr ihn am besten in einen Christbaumständer mit integriertem Wasserbehälter, damit er lange frisch bleibt. Um ihn noch länger frisch zu halten, vermeidet direkte Nähe zum Heizkörper und sonstigen Wärmequellen.

Christbaumpflege rund ums Jahr

Im Frühling, wenn die ersten Blätter und Blüten wieder austreiben, setzen wir unsere kleinen Bio-Christbäumchen auf unserer Christbaumwiese. Normalerweise setzen wir jedes Jahr zwischen 800 und 1000 Bäumchen. Dies erfolgt auf traditionelle Weise mit der Wiedehopfhaue bzw. werden die Bäumchen per Hand gesetzt. Anschließend wird ein biologisches Düngungsmittel ausgebracht, welches alle notwendigen Nährstoffe zur Verfügung stellt, sodass die Bäumchen einen idealen Start in Sachen Wachstum hinlegen können.
Im Frühsommer wird das Wachstum des Leittriebs mechanisch mit einer Spezialzange reguliert, um zu lange Triebe zu vermeiden. Über den Sommer hinweg sind wir anschließend damit beschäftigt, die Bio-Christbäumchen mehrmals mechanisch auszumähen, damit sie genug Licht bekommen.
Die Ernte erfolgt kurz vor Weihnachten, damit ihr einen superfrischen Bio-Christbaum bekommt.

Wir verzichten im Allgemeinen im Anbau unserer Bio-Christbäume völlig auf Herbizide, Fungizide und Pestizide, sodass die Umwelt so wenig als möglich belastet wird.

FAQ